Das Forum verwenden ein session id Cookie "PHPSESSID" dass der funktionalität des Forums dient, keine externen und keine Tracking-Cookies. Mit der Nutzung von bge-forum.eu erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir dieses Cookies verwenden und ein weiteres "euc_has_seen3" dass ihrem Browser sagt dass Sie mit der nutzung unserer cookies einverstanden sind! Zustimmen Details ansehen
Haben wir soviel Geld?
 

Haben wir soviel Geld?

Begonnen von Jan, 13 April 2018 06:19

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jan

Es geht nicht ums Geld, es geht um die Frage: "Haben wir genug Güter und Dienstleistungen?"

Die Antwortet lautet: mehr als genug

merapi22

Es stellt sich eher die Frage: Wie soll das heutige bestehende System weiterfinanziert werden?
BGE = Wegfall der Bürokratie,fast unglaublich was man da sparen kann, ein BGE von 1000 Euro für alle kostet "nur" 940 Milliarden:
"Demnach beliefen sich die zu erwartenden Kosten für Pensionen und Beihilfen zu Arztbehandlungen allein für Bundesbeamte Ende 2016 auf 647 Milliarden Euro, das waren 63 Milliarden Euro mehr als im Jahr davor."
https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/pensionslasten-steigen-rasant-647-milliarden-euro-so-teuer-kommen-deutschlands-beamte-die-steuerzahler_id_7356813.html

Jan

Zitat von: merapi22 am 15 April 2018 13:22Es stellt sich eher die Frage: Wie soll das heutige bestehende System weiterfinanziert werden?
Wenn das Geld tatsächlich keine Rolle spielt, dann kann das ungerechte, heutige System auch noch 100 Jahre lang weiterbetrieben werden. Aber davon ab, die Verelendigung einer immer größer werdende Gruppe an Menschen war doch vorher auch eiskalt als Begleitschaden eingeplant. Wir sind übrigens, was den Sozialabbau angeht, noch lange nicht da, wo Großbritannien bereits seit über einem Jahrzehnt ist.

merapi22

Schlimmer wird es nimmer = die ganze Welt verbessert sich, also was soll der Pessimismus?
"Forscher aus einem US-amerikanischen Think-Tank haben einen Bericht veröffentlicht, der beschreibt, wie ein universelles Grundeinkommen die Gesamtwirtschaft beeinflussen könnte. Basierend auf ihrer Forschung könnte ein UBI von 1.000 US-Dollar pro Einwohner pro Monat dazu beitragen, dass die Wirtschaft in nur acht Jahren um die Billionen wächst."
https://futurism.com/new-report-claims-ubi-would-grow-the-u-s-economy-by-2-5-trillion/

Noch ein Artikel die Wirtschaft nach BGE Umsetzung - sehr lustige Vergleiche.
",,Ist die Welt bereit für ein bedingungsloses Grundeinkommen" und kam zu einer eindeutingen Antwort: ,,Vielleicht werden 90 Prozent der Menschen dann nur noch Gras rauchen und Videospiele zocken, aber wenn es den anderen zehn Prozent die Möglichkeit gibt, unglaubliche neue Produkte, Dienstleistungen und Wohlstand zu schaffen, dann bringt das bedingungslose Grundeinkommen trotzdem noch einen riesigen Netto-Gewinn."
Laut Altman schaffe ein bedingungloses Grundeinkommen für brilliante Menschen die Möglichkeit, endlich ihre Träume und Ideen verwirklichen zu können. Der daraus entstehende Gewinn sei groß genug, um nicht nur die Wirtschaft des Landes zu stützen, sondern auch den möglichen Produktivitätsverlust anderer zu kompensieren."
http://www.businessinsider.de/us-unternehmer-ein-bedingungsloses-grundeinkommen-funktioniert-selbst-wenn-90-prozent-der-menschen-dann-nur-noch-kiffen-2018-2

Nach oben